Portfolio

Bruchfestigkeit

      

Die Stabilität der Eierschale ist einer der wichtigsten Qualitätsparameter bei einem Hühnerei.

Mit unserem FEST-Gerät bieten wir Ihnen eine schnelle und einfache Lösung für die Bestimmung der Bruchfestigkeit.

Die reine Messzeit beträgt 2 Sekunden für ein einzelnes Ei. Hinzu kommt der Zeitaufwand für das Einlegen und Entnehmen des Eies, so dass Sie bequem bis zu 900 Eier pro Stunde testen können.

Haugh-Units

                 

Um die Haugh-Units zu bestimmen wird das Ei nach dem Wiegen auf einer ebenen Glasplatte aufgeschlagen.

Mit dem Eiklarhöhenmesser wird dann die Eiklarhöhe im Abstand von ca. 1 cm vom Rand des Dotters bestimmt.

Die Formel zur Berechnung der Haugh-Einheit ist:

Wobei:

  • HU = Haugh-Einheit
  • h = bestimmte Höhe des Albumens in Millimetern
  • w = Masse des Eis in Gramm

Die Berechnung erfolgt automatisch in unserer Software.
Alternativ können Sie die Daten aus einer Tabelle auslesen.

Haugh-Unit-Tabelle_1

Haugh-Unit-Tabelle_2

Dotterfarbe

Die Farbe des Ei-Dotters wird traditionell in „Roche-Werten“ von 1 bis 15 angegeben.

Der Name „Roche“ bezieht sich dabei auf die Firma Roche, die vor einigen Jahren den unten abgebildeten Farbfächer herausgebracht hat. Roche wurde vor einigen Jahren von der DSM Nutrition Products GmbH übernommen.

        

Unsere Messgeräte arbeiten mit einem R-G-B-Sensor dessen Filterkurven dem menschlichen Auge entsprechen (3-Bereichsverfahren). Aus den Rot- Grün- und Blauanteilen berechnen wir die L*a*b* Werte aus denen wir dann den Roche-Wert bestimmen. In unserer Software werden sowohl die L*a*b*-Werte als auch die Roche-Werte gespeichert.

Schalenstärke

     

Für die Bestimmung der Schalenstärke bieten wir eine spezielle Mikrometerschraube an, bei denen die eine Messfläche abgerundet ist. Damit ist es möglich, die dicke der konkaven (gewölbten) Eierschale korrekt zu bestimmen. Das Gerät kann über unseren Datensammler mit einem PC verbunden werden.

Mikroprozessortechnik

        

Wir entwickeln und produzieren kundenspezifische elektronische Schaltungen und Steuerungen. In der Regel basieren diese auf AVR, Cortex-M3 und/oder ESP8266 (IOT) Prozessoren.

Anwendungsgebiete sind:

  • Schlüsseldepots
  • Alarmanlagen
  • Bildverarbeitungssysteme
  • Produktionsdatenerfassung
  • Maschinen für die Kunststoffverarbeitung
  • Ein- Ausgabebaugruppen für PCs
  • Analogdatenerfassung

 

Software für Microcontroller

Zu unseren kundenspezifischen Steuerungen gehört in der Regel eine Systemsoftware (Firmware). Diese entwickeln wir überwiegend in C++.

Software für PC-Systeme

            

  • MySQL
  • MS-SQL
  • Delphi
  • PHP
  • Python

Software für Android – Systeme (Apps)

  • Java
  • JSON
  • PHP